Begegnung – Beratung

Eltern-Kind Treff im Wunderfitz

Der Eltern-Kind Treff im Wunderfitz gibt Müttern, Vätern, Omas, Opas und Tageseltern die Möglichkeit, sich in unseren Räumlichkeiten zu treffen.
Für Erwachsene bietet der Eltern-Kind Treff einen Rahmen sich auszutauschen, neue soziale Kontakte zu knüpfen, unser Familienzentrum unverbindlich kennenzulernen und einfach mal etwas Abstand vom Alltag zu gewinnen.
Man kann einfach vorbeischauen wann man möchte. Für Kaffee, Tee, Obst, Kekse oder Kuchen ist gesorgt. Bei gutem Wetter findet der Eltern-Kind Treff auf dem gegenüberliegenden Spielplatz im Karl-Schemel-Garten statt. Im Winter und bei schlechtem Wetter nutzen wir die Räume der betreuten Spielgruppe, in welchen es vielfältige Spielanregungen für die Kinder gibt.

Leitung: Julia Weiss
Termin: Mittwoch, 15.30 – 17.30 Uhr
Info: 07621 / 79 86 66, i.weinmann@wufi-weil.de
Gebühr: 4.- EUR pro Familie
Ort: Wunderfitz Familienzentrum Danziger Str. 2, Weil am Rhein

Ohne Anmeldung


Krabbelgruppen

Wir stellen unsere Räumlichkeiten nachmittags gerne für private Krabbelgruppen oder Elterninitiativen zur Verfügung, die sich hier privat mit ihren Kindern oder Babys zum Austausch oder zum geselligen Beisammensein und Spielen treffen möchten.
Haben Sie Interesse? Sprechen Sie uns an.

Infos: Ingrid Weinmann, Tel. 07621 / 79 86 66, i.weinmann@wufi-weil.de


 Hello World – meine Welt, deine Welt….

Begegnung, Beratung und Austausch für Eltern und Kleinkinder, die ihre Umwelt auf hochsensible Weise wahrnehmen und dementsprechend darauf reagieren.

Das Familienzentrum Wunderfitz bietet einmal wöchentlich in den Räumen der Spielgruppe in der Danziger Str. 2 einen Nachmittag an, an dem sich diese Familien treffen können.

Kinder, die ihre Umgebung auf diese hochsensible Weise wahrnehmen, reagieren manchmal auf eine Art, die wir Erwachsenen nicht nachvollziehen können.

Die überraschenden, der Situation uns nicht angemessen erscheinenden Reaktionen wie Beißen, Schreien, Wüten, sind meist Zeichen einer Reizüberflutung, bzw. einer Überforderung hinsichtlich ihrer anderen Wahrnehmung und Verarbeitung der Ereignisse.

Dieses Verhalten trifft oft auf Unverständnis im Umfeld der betroffenen Familien. Wird diese Reizüberflutung rechtzeitig erkannt und aufgefangen, können die Reaktionen, wie oben beschrieben, oftmals vermieden oder abgeschwächt werden.

Wir bieten die Möglichkeit zum Austausch und zur Begegnung in einer kleinen Gruppe mit Begleitung einer Familien- und Sozialberaterin.
Es können Fragen geklärt so wie Anregungen gegeben werden.

Leitung: Martina Matt, Familien und Sozialberaterin
Termin:  14tägig, Dienstagnachmittag  von 14 – 16.30 Uhr, nach Anmeldung
Info: Martina Matt, Tel. 0174 / 60 49 243 ab 18 Uhr
Ort: Familienzentrum Wunderfitz,  Danziger Str. 2, Weil am Rhein

Dieses Projekt wird gefördert von


Babymassage – Sanfte Hände für Babys …

15babymassage

Kontakt und Wärme sind die intensivste Form liebevoller Berührung. Gestreichelt oder massiert zu werden ist für jeden Menschen schön und für Babys besonders. Denn gerade in den ersten Lebensjahren braucht der Mensch zum Wachsen und Gedeihen viel körperliche Berührung und Zuwendung, damit er sich physisch und psychisch gut entwickeln kann. Babymassage macht Spaß, sie entspannt, sorgt für ruhigeren Schlaf, kann bei Blähungen sowie gegen Unruhezustände helfen. Sie bestärkt die Eltern im Umgang mit dem Kind.

Leitung:  Martina Matt, Kinder- und Säuglingskrankenschwester, Familien- und Sozialberaterin
Anmeldung: 0174 / 60 49 243 ab 18.00 Uhr
Termine Weil: 11.09./06.11.2018, 08.01./12.03./07.05.2019

8 x 1,5 Std., Dienstagvormittag
Gebühr:  94.- EUR für Mitglieder / 99.- EUR für Nichtmitglieder
Ort:  Familienzentrum Wunderfitz, Danziger Str. 2, Weil am Rhein


Eltern werden Eltern sein

Nicht immer einfach – doch eine tolle Herausforderung! Der Kurs richtet sich an werdende Eltern, Eltern mit Säuglingen und weitere Interessierte. Themen sind z.B. das Weinen des Kindes, Säuglingspflege, Ernährung, Farben, Spiele (wann und wie), Schlaf-Rhythmus und Einschlafrituale sowie das unruhige Kind. Ebenso geht es aber auch um Ihre Fragen! Gerne nehme ich mir hierfür Zeit!

Leitung: Martina Matt, Kinder- und Säuglingskrankenschwester, Familien- und Sozialberaterin
Anmeldung: 0174 / 60 49 243, martina.matt@aol.de ab 18.00 Uhr
Termin: auf Anfrage individuelle Termine für Einzelpaare möglich


Mütterberatung: Was mache ich wenn?

In unseren Räumen oder bei Ihnen zu Hause findet auf Anfrage regelmäßig eine Beratung für Mütter zu sämtlichen Fragestellungen und  Problemen statt, welche nach der Geburt eines Kindes auftreten können.

Leitung:  Martina Matt, Kinder- und Säuglingskrankenschwester, Familien- und Sozialberaterin
Termine:
 auf Anfrage  0174 / 60 49 243,  ab 18.00 Uhr
Ort: Bekanntgabe nach Anmeldung


Mit der Natur
heilend unterstützen…

Durch Wickel und Auflagen. Was kann ich bei Bronchitis, Ohrenschmer­zen, Fieber und Entzündungen tun? Wie hat das früher unsere Groß­mutter gemacht? Welche Wickel/Auflagen (Wirkstoffe) eignen sich für Säugling, Kind, Erwachsene?

Leitung Martina Matt, Kinder- und Säuglingskrankenschwester, Familien- und Sozialberaterin
Anmeldung: 0174 / 60 49 243 ab 18.00 Uhr
Termin: 27.10.2018
Ort: Kandern, Bürgersaal, Bibelisgasse


Notfälle im Kindesalter

Jeder, der mit Kindern zu tun hat, weiß, wie schnell ein Notfall entstehen kann. Was aber ist dann zu tun? Dieser Kurs vermittelt Ihnen die Grundlagen der Erste-Hilfe bei Säuglingen und Kleinkindern.

Leitung:  Martina Matt, Kinder- und Säuglingskrankenschwester, Familien- und Sozialberaterin
Anmeldung: 
0174 / 60 49 243 ab 18.00 Uhr
Termin
:  10.11.2018, 9 – 18 Uhr (mit Pause)
Gebühr: pro Teilnehmer 49.- EUR / Paare 89.- EUR
Ort: Kandern, Bürgersaal, Bibelisgasse