Qualifizierung & Fortbildung

ACHTUNG: Falls Sie einen Stempel für die Förderung der Kindertagespflege oder eine Beratung benötigen, vereinbaren Sie zuvor per Email oder Telefon mit uns einen Termin!

Wir freuen uns über Ihren Wunsch, Kinder in der Tagespflege zu betreuen.

Der nächste Qualifizierungskurs in Weil am Rhein startet im Herbst 2022

Fortbildungsprogramm für Tageseltern des Fachdienstes Weil am Rhein
von Januar bis zu den Sommerferien 2022 als – PDF

Kriterien der Eignung laut SGB VIII:

  • eine glaubhafte Motivation zur Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern
  • Erfahrung und Freude im Umgang mit Kindern
  • ein liebevoller Kontakt und Verzicht auf Gewalt
  • gesundheitliche Unbedenklichkeit
  • persönliche und fachliche Kompetenzen
  • räumliche Voraussetzungen

Mit der Erlaubnis dürfen bis zu fünf Kinder von einer Tagespflegeperson im eigenen Haushalt oder in anderen geeigneten Räumen betreut werden.

Voraussetzungen:

  • die Feststellung der Eignung/Eignungsgespräch
  • ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • Gesundheitsbescheinigung
  • ein Qualifizierungskurs (300 Unterrichtseinheiten) auf 15 Monate verteilt
  • ein Hausbesuch
  • ein Erste-Hilfe-Kurs bei Kindernotfällen (9-12 Unterrichtseinheiten)

Frauen und Männer benötigen eine Pflegeerlaubnis zur Kindertagespflege, wenn sie mehr als 15 Stunden wöchentlich und länger als drei Monate gegen Bezahlung Kinder betreuen. Diese Erlaubnis wird vom Jugendamt nach Feststellung der Eignung der Person und nach der Qualifizierung erteilt.

Fortbildungen

Tätige Tagesmütter und -väter sind verpflichtet, sich jährlich im Rahmen von 20 Unterrichtseinheiten fortzubilden.

Hier geht’s zum Fortbildungsprogramm 2022

Als Tagesmutter, Tagesvater, Kinderfrau oder Interessierte/r an der Kindertagespflege beraten und informieren wir Sie gerne.

Als Tagespflegeperson entscheiden Sie, wie und in welchem Umfang Sie betreuen möchten.

Unser Beratungsangebot umfasst Ihre komplette Tätigkeit als Tagespflegeperson. Wir arbeiten gerne mit Ihnen zusammen und uns ist es wichtig den Beruf als Tagespflegeperson qualitativ, fachlich und finanziell weiter zu entwickeln.

Auf den nächsten Seiten finden Sie nun weitere Informationen.

Wenn Sie ein Anliegen haben, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Bitte senden Sie uns eine eMail oder besuchen Sie uns zu den Öffnungszeiten im Büro.

Siehe auch:

Fakten und Empfehlungen zu den Regelungen in der Kindertagespflege