logogrossneu

Aufrund der besonderen Situation sind unsere Mitarbeiter*innen im Homeoffice. Gerne können Sie diese unter den jeweiligen Mailadressen erreichen. Vielen Dank!

logogrossneu

mehr>


Vorwort

Das Thema Kinderschutz ist seit geraumer Zeit ein wichtiges, öffentliches Thema geworden und dies zurecht! Kinder brauchen Schutz.
Das körperliche, seelische und geistige Wohl des Kindes sollte in unserer Gesellschaft die erste Priorität darstellen.
Auch bei uns im Familienzentrum Wunderfitz nehmen wir das Thema ernst und wichtig, und dies schon seit der Gründung des Vereins im Jahr 1997.
Im Bereich Krippe oder Spielgruppe, im Hort, im Fachdienst Kindertagespflege und bei den verschiedensten Veranstaltungen, die wir anbieten, ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, achtsam und respektvoll den uns anvertrauten Menschen zu begegnen, sie in ihrer Entwicklung zu fördern, sie in ihren Fragen zu unterstützen oder ihnen einen Raum zu bieten, in dem sie sich so geben können so wie sie sind.

Wir achten die Persönlichkeit jedes Kindes, Jugendlichen und Erwachsenen und unterstützen dessen Entwicklung. Die individuellen Empfindungen zu Nähe und Distanz der uns anvertrauten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie der anderen Vereinsmitglieder und Kolleg*innen respektieren wir.
Wir unterstützen Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei ihrer Selbstverwirklichung.
Wir setzen uns für Menschenrechte und insbesondere für Kinderrechte ein, wir wecken ein Umweltbewusstsein und regen dazu an, über die eigene Generation hinauszudenken und sich für eine bewusste Lebensweise zu entscheiden.
Wir schaffen Rahmenbedingungen für familienfreundliche Angebote.
Wir achten das Recht auf körperliche Unversehrtheit der uns anvertrauten Menschen und dulden keine Form der Gewalt, sei sie physischer, psychischer oder sexualisierter Art.
Wir bieten bei allen Angeboten ausreichende Selbst- und Mitbestimmungsmöglichkeiten in angemessener und kindgerechter Form.
Wir respektieren die Würde jedes Kindes, Jugendlichen und Erwachsenen und behandeln alle Menschen, unabhängig ihrer sozialen, ethnischen und kulturellen Herkunft, Weltanschauung, Religion, politische Überzeugung, sexueller Orientierung, ihres Alters oder Geschlechts, gerecht und fair. Diskriminierung jeglicher Art und antidemokratischem Gedankengut wirken wir entschieden entgegen.

Diese Haltung wird Ihnen beim Besuch jeder unserer Veranstaltungen, Betreuungseinrichtungen oder Angebote begegnen.
Wir heißen Sie willkommen und freuen uns, Sie als unser Gast begrüßen zu dürfen.


Ingrid Weinmann
Geschäftsführerin Familienzentrum Wunderfitz
Tel. 07621 / 798666 (AB)
i.weinmann@wufi-weil.de